THEMA: Hypoport Aktie

Hypoport Aktie 05 Feb 2017 19:49 #27931

Bei Hypo wird es jetzt interessant ob es nach oben gehen kann. Aber das Scenario das noch ein mal eingesammelt wird ist leider auch da. Der wud konnte nicht geknackt werden so das es Richtung chg gehen konnte und somit die GS im Wochen-Chart nicht zu beseitigen. Das ist negativ. Der cql hat 3mal getestet und hat danach eine Punktlandung mit einer Abwärts- Cändel auf cq hingelegt.
Der 60 Min Chart ist jetzt in einem kritischen dynamischen Moment was die Punktlandung auf dem cq im D Chart auch zeigt. Bis 81 auf wc bei Bruch von w1. Mal sehen ob jetzt zum 4mal eingesammelt wird auf w1 um den Kurs stärke zu geben.

D Chart

W Chart



So nun zur Merkls Liebling der Albträume. :evil:
Die Türkei wird gerade in einer Presse gespannt wo man sich Fragen muss, was noch alles zerlegt werden kann. In die Lira pumpen die MRD Dollar rein das notwendig für etwas anderes gedacht war. Die Kassen dürften bald leer sein bei dem Tempo. Der Turistrom dürfte 2017 eine totale Katastrophe werden. Macht nichts passt zum Rest und rundet die ganze Sache vollends ab. Ziel erreichen heißt die Devise für den Präsidenten.

Die wi 3,719 und 3,643 müssen erst einmal richtig fallen, das sind auch im W Chart zwei sehr wichtige wi`s. Dann kommt unten noch was mit noch stärkeren Wiederstand. Da politisch das Falsche abläuft wie auch bei den Zinsen, dürfte das nicht lange mehr gut gehen. Die Indikation lässt nichts gutes aufkommen.
D Chart

8H Chart

W Chart


Die sind nur am intervenieren beschäftigt wie man sieht. Die Lira muss runter damit die Kredite nicht zu teuer werden, lautet das Motto. Mit was bezahlt man Kredite wenn keine Kohle mehr da ist lautet die andere Motto Frage?

Zu Trump wird es immer heftiger was da abgeht. Langeweile kommt da nicht mehr auf. Was sagen unsere Politiker, 51 % sind gegen Trump. Die 49 % werden unter dem Tisch gekehrt die für ihn sind. Aber es haben nur relativ wenige gewählt! Der Rest dürfte zum großen Teil zu den 49 % gehören wie man lesen kann.

Der Schäuble haut ja jetzt auch schwer auf dem Putz.
...Das mag in der Grundstücksbranche anders sein. Aber die Welt braucht Win-Win-Situationen", sagte Schäuble.
www.tagesschau.de/ausland/usa-trump-kritik-101.html

Da wird der Trump aber stinkig werden wenn ihm das zu Ohren kommt. Wie viel Export MRD hat die BRD noch mal in die USA gemacht? Und die EU?

Spinnen die BRD` ler hätte Obelix jetzt gesagt!

...doch "ganz ernst meint der das doch auch nicht", betont Schäuble... :S
..."Wenn Trumps Wahlsieg kein Weckruf für Europa ist, dann weiß ich nicht, was wir noch für Wecker brauchen." :(

Also der Wecker war noch zu klein. Wir stellen um auf BigBen in London. Die Uhr ist groß genug hoffe ich.

Die Zypries hat es auch noch nicht kapiert.
...Zum anderen setzt Zypries auf das politische System der "Checks and Balances" in den USA,...

Voll der Kracher die Aussagen. Donald setzt auf US-Patrioten gegen die Politiker und den Rest der Welt. Funktioniert recht gut bis jetzt. Da haben sich schon einige Politiker gemeldet und zum Aufruhr geblasen, mal sehen was jetzt abgeht. Das Volk der Patrioten von Trump hat sich auch schon gemeldet.

Und die BRD Politiker finden keinen Ausweg aus dem Super Schraubstock. Wenn man das liest dürfte das Hauptproblem auch Merkel sein mit ihrer EU Politik und den Flüchtlingen. Warten bis was passiert und dann retten was noch geht heißt das Motto.

www.heise.de/tp/features/Trump-und-die-Z...Westens-3614465.html

Das ist wieder einmal die 180 Grad Merklische-Drehung voll zogen worden. :silly:
....Aufbau von sicheren und angemessenen Aufnahmeeinrichtungen in Libyen ...

www.bild.de/politik/ausland/headlines/me...l-50093410.bild.html

Auf einmal fordern die Politiker Auffanglager in Afrika, die AFD haben sie damit einmal angegriffen bei solchen Aussagen. Wie sich die Zeiten ändern!

Aber anscheinend sind die zig Millionen Flüchtlinge die noch in Wartestellung sind noch ein ganz anderes Dilemma. Da von wurde noch nicht berichtet, aber man weiß das schon lange. Bloß nicht berichten sonst stehen wir noch schlimmer da und das kostet Stimmen. Da dürften die Zahlen für die Zukunft eine andere Hausnummer werden.
...Flüchtlingskrise? Das echte Drama kommt erst....

www.solarify.eu/2017/02/03/416-fluechtli...te-drama-kommt-erst/

Wir schaffen das! Jetzt darf jeder selber seine Danken spielen lassen was damit gemeint sein soll von Merkel. Das wird zur totalen Zerreisprobe der EU werden und sollte es so weiter gehen auch dazu kommen. Frankreich macht schon einmal einen Test für den Anfang.

Das war mein letzter Beitrag für Hypo. Eine Aktie die gehändelt wird ist nichts für Anfänger, bloß der Anfänger weiß es leider nicht.

Gruß, Pumuckel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 28 Jan 2017 18:34 #27905

Die Ereignisse Überschlagen sich und es wird immer interessanter was passiert.

Hypo läuft und hat innerhalb der kurzen Zeit ordentlich zugelegt um die Zielerwartungen erfüllen zu können seit dem letzten Tief. Manch einer
hat eine ordentliche rote Nase bekommen und ist wie die meisten am falschen Zeitpunkt ausgestiegen. Ab jetzt wird es spannend und es wird
sich zeigen ob die obere Schulter gekillt werden kann. Von der Indikation sieht es noch gut aus.

Wenn man bedenkt das Zuitt bei etwa 83 eingestiegen ist und bei 60,5 Tiefpunkt war, nur 27 % Minus in etwa. Bei 63 Einstieg und jetzt 88 sind
es 25 Pk Gewinn, knapp 40%, RM lässt grüßen!

D Chart


W Chart



So nun zur Türkei. Der Bürgerkrieg naht so wie das läuft. Das erinnert mich an einem Spruch von einem Jäger :Treib eine Wildsau in die Ecke und
du erlebst ein Kampfschwein das ums überleben kämpft! Das dürfte bei den Kurden und nicht AKP Anhängern jetzt der Fall werden wenn es da so
weiter geht. Das ist echt eine traurige Geschichte und die EU hat komplett versagt.

D Chart



8H Chart


Die wud hat es gekillt was nicht so tolle ist.

Die Ratingagenturen sehen schon die totale Katastrophe kommen und Stufen ab. Die T-Regierung macht schon bessere Statistiken, ob das einer
glaubt außerhalb der Türkei? Die müssen ordentlich rein pulvern damit die Lira nicht vollends abhebt. Der Druck ist schon brutal, die Indikation
macht das gleiche wie schon mal. Da hilft nur noch einiges mehr da gegenhalten mit allen Verfügbaren, nicht nur Dollar!

Die Kredite dürften irgendwie in der Versenkung gehen bei dem Scenario. Der Steuerzahler darf dann wieder die Taschen öffnen.

Der Trump Faktor spielt noch in einer ganz anderen Liga der Außergewöhnlichen. Die Strategie schlägt super hart zu. Die Politiker die nicht
mitspielen, haut er gleich sein patriotisches Volk um die Ohren! Nach internen Aussagen von Politiker haben die keinen Bedarf, das zu spüren zu bekommen und ziehen mit.

.....Dieser Druck von der Straße wird viele republikanische Abgeordnete dazu bringen, sich hinter Trump einzureihen.....
www.welt.de/politik/ausland/article15939...erfassung-Angst.html

Da hat Obama einen riesigen Fehler gemacht als er Trump vor einer riesigen Gesellschaft damals hat runter laufen lassen. Da hätte ich gern
mal seine Gedanken gehört. Dem werde ich es zeigen wahrscheinlich nach seinem Gesichtsausdruck. :evil:

Madonna redet und denkt erst dann welche Konsequenzen daraus entstehen können, rudert am nächsten Tag auch gleich zurück. Das Resultat,
10 Jahre Haft möglich, und man hat sich auch gleich auf sie eingeschossen. Das gibt auch eine gute Geschichte mit Unterhaltung.

Die BRD Politiker sind noch in voller Schockstarre und recht überheblich teilweise trotzdem. Da darf sich Merkel über das erste Gespräch freuen.
Einer der mit wenigen Worten sagt und klare Kante zeigt und warten das keine Antwort kommt, außer ein darum Gerede. Die BRD wie die EU
bekommen ordentlich was ab. :pinch:

Die Chinesen denken mit ihrer Strategie irgendwie durch zu kommen, das gibt noch mal eine unterhaltsame Geschichte. Die reden immer vom
freien Handel und selbst schotten sie sich ab. Wie blöd schätzen die eigentlich Trump und seine Strategen ein. Die sollen mal nach lesen woher
die Ihr Latein haben. Vor allem Wilbur Ross

www.n-tv.de/wirtschaft/Konkurs-Koenig-wi...article19229386.html
www.wiwo.de/unternehmen/industrie/invest...iesen/6277456-3.html

Da werden die sich die Zähne ausbeißen .Merkel und CO wird dann auch am Ende mit dem Latein sein. Dann noch der tolle Flüchtlingsdeal an
der Backe für die EU, ach nein, die BRD muss ja dann fast alle aufnehmen dank Merkel. :ohmy:

Da bin ich schon gespannt was Trump Richtung Saudis noch schmettern wird.

Mal sehen wie das erste halbe Jahr an der Börse läuft und ob es zu einem Absturz in der zweiten hälfte kommt oder doch schon früher.
Eins sieht man schon gut, das alle kein Plan haben außer Trump. :woohoo:

Vielleicht gibt es ein Erfolgsgeschichte. Die Trump US Wirtschaft schafft die Arbeitsplätze zurück und die anderen hoffen das sie noch
bei dem Geschäft noch mit machen dürfen :unsure:

Gruß, Pumuckel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 22 Jan 2017 19:32 #27875

Die Hypo-Männer strengen sich an. Mal sehen ob die rechte Schulter der KSK Formation auf Wochenbasis sich ausbildet. Die cgl muss halten sonst gibt es Probleme. Die GS Linie muss gekillt werden um die Formation auf lösen zu können. Im D Chart entspricht in etwa cg dem GS. Wenn die Wi w1 und w2 nicht halten dann darf wc antreten, da wird es dann gefährlich. Der cgh ist nach oben noch zusätzlicher Bremser, den es zu überwinden gilt.

Man wird sehen ob es an das Einsammeln von Aktien geht oder nicht. Bis dato ist die Indikation noch positiv.

D Chart


W Chart


Das Hauptthema Trump dürfte auch hier noch eine Rolle spielen falls der DAX demnächst auf Tauchstation geht! :evil:
Der Montag wird spannend Weltweit erwartet.

Die EU Staaten, China und Mexico kommen da dann sowie es aussieht ordentlich unter die Räder. Die BRD Politiker
hätten mal nicht so viel negatives über Trump sagen sollen, jetzt kommt es massiv als Tornado zurück. Der Trump
beschäftigt einen großen Stab von Informationssammlern in seiner Firma. Seine Berater im Wahlkampf gehören zu
den besten Strategen. Die hat man total unterschätzt und jetzt wachen die Politiker langsam auf und gehen in Schockstarre
über.

Die Rede war echt der Hammer. Voll aus dem Gedächtnis raus und eine knall harte Vision als Antwort für den Rest der Welt.
Mit so einer Rede hat keiner gerechnet weil es noch keiner gemacht hat. Die Gesichter unser Politiker waren da Kreideblass. : :woohoo:
Die Merkel dürfte bei dem ersten Treffen mit Trump alt aussehen. Die Flüchtlingspolitik bekommt sie ja jetzt schon von ihm um
die Ohren gehauen.

Viele vergessen das im 2 Weltkrieg die Amis autark waren, also alles selber hergestellt haben. Bei 323 Mill.
Einwohner haben die schon einen großen Markt den es zu versorgen gibt.
Die EU hat jetzt noch 510 Mill. Einwohner wobei die Infrastruktur im Ostblock nicht die beste ist.

China dürfte mit Ihren gewaltigen Exporten den härtesten Absturz hinlegen und Ihre Kreditblase lässt dann grüßen,
da viele Arbeitsplätze platt gemacht werden. Mit der EU und Mexico geht es dann weiter..

Zur Türkei gibt es nur eines zu sagen, wann sind die Pleite. Die Banken berichten nur negatives am laufenden Band in der
Hoffnung das einer aufwacht. Da wird man staunen was bei den Wahlen raus kommt. Der macht so lang weiter bis es
zum Bürgerkrieg kommt mit den Kurden. Wo sollen die hin, auf nach BRD vielleicht? Dann hat die BRD auch ein gewaltiges
Problem zusätzlich.

Was passiert mit den Krediten, da bietet man das gleiche wie Russland an, Lira. Da läuft dann die Druckerpresse
schneller und in der BRD kauft man noch ein zwei Stück. Die Kredite können die Banken ja auch noch abschreiben wenn es
noch geht, falls nicht, rettet uns wieder! Das Spiel wieder holt sich wie immer.

www.zeit.de/politik/deutschland/2017-01/...mokratie-zerstoerung
www.focus.de/finanzen/news/studie-der-co...haos_id_6528774.html

Die Lira bereitet sich auf einen Höhenflug vor wenn es so weiter geht. Es gibt schon Banker die der Meinung sind das
Stützungskäufe schon sinnlos wären. Die Wirtschaft an die Wand gefahren in der kurzen Zeit und da hofft man auf eine
Kehrtwende? Die Touris bleiben aus was bedeutet, das Devisen wo anders hingetragen werden und Hotels massig Pleite gehen.

D Chart


Unser Katastrophen-Modell 3 wurde von 4 kurz abgelöst nach den schwarzen Nachrichten. Da kommt was schwer
berechenbares auf allen zu und unsere Politiker machen dann Vogelstrauß Politik weiter. Es wird gemerkelt, also
warten das was passiert und dann handeln was noch irgendwie geht :huh: .

Der einzige der vorbereitet sein wird, dürfte Trump sein. Die hätten mal sein Wiki lesen sollen und ein
paar Seiten im Internet. Berichte im Fernsehen hätten das ganze noch abgerundet. Der hat seine Ziele schon im
Vorfeld aufgeschrieben, z.B. Präsident von der USA sein! Der ist ein schlauer Junge, er ist als Jesuit erzogen
worden. :evil:
Von wegen, der hat nichts in der Birne!

Gruß, Pumuckel
Letzte Änderung: 22 Jan 2017 19:35 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 15 Jan 2017 16:15 #27840

Na da wollen wir mal die Leute aus dem Winterschlaf holen.

Die Hypo-Känguruh gibt gas, das war auch das einzige positive hier Jetzt können die
sagen, das war noch nicht alles, guckt mal wie die abgeht. Durch w1 muss er noch durch
dann kommen cq und w2 die schon starke wi sind. Der wc wi ist die Basis.

d Chart



Kommen wir zum absoluten negativen und Albtraum von Merkel und Co

Am Dienstag kommen Zins-Daten von der Türkei. Des weiteren wichtige auch aus USA, EU und BRD.
Da kann es dann richtig in der Bude wackeln. Wenn man bedenkt was die Türkei in die Lira rein geschmissen
hat, angeblich 10 Mrd Dollar, die Banken haben Reserven nehmen dürfen vielleicht noch ein paar Tonnen Gold.

Das konnte den Kurs drücken aber man sieht im 8h und 60 min Chart was da für ein Druck nach oben herrscht
und abging. Unsere Indikation zeigt jetzt Werte wie am 13.10.08 an. Die Kursziele falls die Indikation so weiter
läuft sind noch extremer als die letzten.

60 min Chart

d Chart


8h Chart unten im Anhang, ging nicht anders.

In negativ Nachrichten am laufenden Band ist die Türkei spitze, da freut sich die
Presse. Das erste Modell-Szenario hat sich erledigt sowie das zweite auch! :pinch:

...Gegen die Problemlawine wirkt die türkische Zentralbank machtlos.....
...Nur eine reformierte Demokratie kann die türkische Wirtschaft retten...
...Große Institutionen wie die Istanbuler Börse, Ministerien und die staatliche Post tauschten ihre Devisenrücklagen
um. Zehn Milliarden Dollar seien auf diese Weise getauscht worden...
...keine Hoffnung mehr auf Erholung der wichtigen Tourismusindustrie... Ach ja, Putin hast auch gewarnt!

www.fr-online.de/wirtschaft/drohende-rez...472780,35079696.html

Das in der kurzen Zeit ist schon beachtlich und zeigt wie schwer berechenbar das ganz Ding
geworden ist. Die EU schaut nur dumm aus der Wäsche und sind schon lang mit ihrem Latein
am Ende.
Was machen die wenn die 2-3 Millionen Flüchtlinge gehen lassen? Merkeln, also nur schwätzen. :whistle:
Eine Studie sagt das bis 2020 etwa 90 Mrd EU die Flüchtlinge an BiP bringen. Bestimmt ein Auftrag der Regierung.
Wer zahlt den eigentlich die 90 Mrd bis 2020? Die Hüter des Lichts, also Osterhase, Weihnachtsmann,
Sandmann und Jake Frost. :S

Die nächsten zwei Modelle sind schon nochmal ein anderes Kaliber.
Diese Meldung zeigt, das es kein gutes Ende geben kann.

....die eine autoritäre und totalitäre Regierungsform anstrebt. Und wir tun alles, was in unserer Macht
steht, um zu verhindern, dass diese Änderung Gesetzeskraft erlangt...

www.20min.ch/ausland/news/story/Bleibt-E...Praesident--20450446

Die Bankberichte sind jetzt extrem negativ befürchten das schlimmste.

Was aus der USA von Trump kommen tut, verschärft es noch mal zusätzlich. Da haben jetzt schon einige
ein paar Schellen eingefangen die sich gewaschen haben. Da hat sich Merkel und Co über aus gefreut und
können sich schon einmal klar machen was das für die BRD bedeutet, nichts gutes auf jedem Fall.

Die Merkel Rede mit Ihrer komischen Umschreibungen von Problemen kann man kürzer ausdrücken zum
Beispiel so:
"Unsere Wirtschaft sowie die EU bekommt einen Hammer zu geworfen , den man nicht einfach auffangen kann, da
man nicht von Trump ausging!"
So hätte es nur ein paar Sekunden gedauert es zu sagen. Erika Steinbach verlässt die CDU nach 40 Jahren wegen
merkelischen Verhalten von. Merkel. Das war eine Schelle die gesessen hat und drückt einiges aus. was da alles
schief läuft.

Über die AFD hauten sie noch die letzten Monate alle drauf mit Ihren unbequemen Aussagen und jetzt übernehmen
sie Punkte davon um bei den Wahlen nicht unter zugehen. So ein Deja vu hatte ich schon mal bei dem Ausstieg aus
der Kernenergie war Merkel kurz umgepolt und hat einen Polsprung gemacht.

Mal sehen wie die Geschicht weiter geht. Betimmt sehr teuer!

Gruß, Pumuckel
Anhang:
Letzte Änderung: 15 Jan 2017 19:09 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 11 Jan 2017 20:27 #27827

Was war noch gestern ? Zuerst mal was positives was Hypo-Känguru betrifft.
Der wc wi ist getroffen und da muss er durch zu höheren Höhen.
d Chart


wie war das noch?
...Schlechter geht es immer. Die wollen bis zum Wochenende die Kursziele erreichen

ja es geht noch viel schlechter! Jetzt fangen auch noch die Letzten an zu schwitzen.
Da haben jetzt ein paar Politiker und Banker in der EU Schlafstörungen.
Die grüne Linie sollte so schnell nicht zerlegt werden, gar nicht gut.

Eine Indikation zeigt genau ein Senario von 21.10.08 an, nur übel wenn es eintritt.
Der 22.10.08 hat den damals nicht gefallen. Danach haben die schwer eingriffen.

Bloß jetzt spielt es in eine ganz anderen LIGA. :evil:

Die Kredite von damals und jetzt auch.

d Chart


Im 8h Chart sieht man das gewaltig Druck nach oben vorhanden ist.
8h Chart


Gruß, Pumuckel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 10 Jan 2017 21:51 #27818

Nur kurz da ich im Oli`s Podcast von Vorbereiten zum Schl... gesprochen habe.
Schlechter geht es immer. Die wollen bis zum Wochenende die Kursziele erreichen
so wie es aussieht. Wiederstand zwecklos heißt die Devise. im 8h Chart!.

8h Cahrt


D Chart



Gruß, Pumuckel
Letzte Änderung: 10 Jan 2017 21:52 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 09 Jan 2017 20:56 #27800

Ich wollte eigentlich nichts mehr hier schreiben, aber da rollt was zu schnell an in der Türkei!!
Kurz zur Hypo Känguruh, es wird schön weiter bei denen gefeilt. ;)
d Chart


Für die Türken geht es um den Wurstzipfel wenn die so weiter machen! Die Zielmarken sind zu schnell
erreicht worden und das heißt, das hier einige schon die Hosen ordentlich voll haben. Die Kreditblase
wird denen um die Ohren fliegen. :evil:

8h chart


d Chart


d Chart


Denen geht das Geld so schnell aus, das die, die Merkel dann anpumpen gehen. Falls keine
Kohle kommt dürfen mal 1/2 Mill Flüchtlinge weiter reisen ins Schlaraffenland. Die Kosten
jetzt überschlagen sich ja andauernd was die Höhe betrifft. Ich will ja keine Werbung machen
für das Sarrazin Buch, aber seine Zahlen können wir dann mal in den nächsten Jahren zur Kontrolle
heranziehen. :woohoo:
info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutsc...nen-euro-kosten.html

Das habe ich ganz vergessen, falls das stimmen sollte mit der Bildung unser Flüchtlinge, oje!
info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutsc...z-iv-empfaenger.html

Das blöde ist nur, das er mit Zahlen zu oft recht hatte. Da könnte sich die Regierung auch
mal ein Buch zu legen zur Kontrolle für ihre falschen Statistiken. Da sind Neuankömmlinge
nicht berücksichtigt, nur die Vorhandenen! Wenn es wieder zur Wahlständerschlacht der Parteien
geht nehmen wir mal eins mit und hauen es denen um die Ohren. :lol:

Unsere Banken stehen dann auch Schlange wieder bei der Regierung, wir brauchen auch Kohle
für die geplatzten Kredite. Was macht dann der Dax....?

Einer freut sich dann besonders, Trump.

Gruß, Pumuckel
Anhang:
Letzte Änderung: 09 Jan 2017 21:13 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 18 Dez 2016 21:31 #27695

Die Hypo- Känguru hüpfte wie erwartet hoch und landete im Hauptwiederstand.
Der K-Piunkt hat nicht getestet was stärke ist. Die Wiederstände w2 und cq müssen
halten, falls nicht kommt wuc und der K-Punkt Test, was nicht so tolle wäre.
Die Indikation sieht gut aus im 60 min Chart.

D Chart


W Chart


Zur Lira sieht das Fazit nur katastrophal aus! Die haben an zwei Tagen 12 Mrd Dollar
interveniert mit dem Ergebnis, das andere sich über die Gewinne gefreut haben :)
Landesintern geht es von einer Katastrophe in die nächste, das muss man auch können.

Mit Italien sieht es nicht besser aus mit Ihren Schulden. Dann kommt noch China die
mal kurz 87 mrd interveniert haben, weil die noch schlimmer verschuldet sind.

Dann kommt noch Trump der es nicht einsieht 480 Mrd Dollar von den Chinesen zu
importieren und selbst nur ein viertel davon zu exportieren. Da ist was im Gange
und nur eine Frage der Zeit ist bis es einen Schlag lässt.

D Chart


8h Chart


Und die Groko träumt von allem verschont zu bleiben dank Merkel wieder Wahl.
Ein Bericht im Phönix zeigt mal wieder wie dumm die Brd Bevölkerung gehalten wird von
unserer Regierung. Ein Österreicher mit 49000 eu Jahresgehalt hat nach 45 Jahre
etwa 3400 eu Rente. Ein vergleichbarer Brd Bürger bringt es auf 2200 eu..
Die Österreicher zahlen ein paar Prozent mehr ein wie wir, aber alle!

Was machen die wenn noch mal 1 Millionen Besucher kommen. WIR SCHAFFEN ES, kommt dann,
eh was, ach die Brd vollends an die Wand zu Fahren. Die Altersarmut noch zu stoppen ist ein
Megaproblem! Unsere 4 Ausgangs Modelle sehen jedem Fall blendet aus wo es hingehen
kann :blink:

Dazu Fallen mir nur die Sprüche von Golda Meir ein
de.wikimannia.org/Wahrheit_(Zitate)
...Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates." ....
Passt sehr gut zu unseren Politiker was die alles erzählen,

2017 wird ein Jahr voller Überraschungen werden

Das war es, für Hypo und Ko und wünsche allen eine schöne Weihnacht . Ich hoffe das ich
Joel seine Buchempfehlung endlich mal lesen kann über die Feiertage.

Gruß Pumuckel
Letzte Änderung: 18 Dez 2016 21:35 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 13 Dez 2016 22:30 #27679

Aufpassen, morgen kommen US-Daten! Da dürfte es Turbulenzen geben. :pinch:
Bei der Lira geht's um die Wurst. Da haben sich schon einige positioniert.



Gruß, Pumuckel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hypoport Aktie 10 Dez 2016 22:22 #27668

Das Hyp-Känguruh hüpft wieder fröhlich vor sich her. Wer so was kauft wird gemelkt falls er keine Ahnung hat
vom Traden Den kritischen Punkt hat er jetzt komplett getestet. Jetzt wir der Kurs in die Mangel genommen
von 200 Mov und K-Punkt. Ein zweiter Test wäre negativ beim Bruch. W2 hat er getestet und jetzt steht w3
und 200 Mov an. Bei Bruch dürfte etwa 75,5 die grüne Linie das Ende und der nächste Test werden. Nach
unten sieht man die alten wi. Bis jetzt sieht es noch positiv aus.

Auf Wo Basis ist er wieder im oberen Quadrant gelandet. Da wurde schon kräftig rein gehauen um das zu
bewerkstelligen!





Das Damoklesschwert Lira dürfte ziemlich böse enden wenn es so weiter geht. Was die sich
einfallen lassen, mehr Geschäfte mit Rußland, Iran, China... die Geschäfte in Lira abwickeln
um gegen den Dollar sich besser zu behaupten. Blöd bloß, wie legt der Russe fest was sein Rubel
gegen die Lira wert ist? Ach, da nehmen wir einmal den Dollar vorsichtshalber zum Abschätzen. :silly:

Das beste ist, das die erst einmal aufgeklärt werden mussten mit wem sie die Hauptgeschäfte
abwickeln.! Europa: und die BRD am meisten! evil:

Die Devisenrücklagen sind auch nicht der Renner. Der Tourismus für 2017 sehen ein paar Banken
auch schon sehr kritisch. Da werden wohl ein paar Kredite der Türkei im Ausland Probleme
bekommen. Da werden schon einige EU-Banken nachschauen was man an faulen Krediten
abschreiben kann.

Der D Chart sieht schon echt miserabel aus, aber W Chart topt das noch! Im 60 min Chart
sieht man wie schnell der Kurs wieder von unten hoch geprügelt worden ist.
Der 8 H Chart zeigt wie eine Kerze etwa 60 Prozent wieder von unten umhaut!

Die nächste 3 Tage werden lustig. Vielleicht hilft es den Privaten um ihr Gold zu bitten was
sie horten. Da gab es doch schon mal früher so ein Problem.













Gruß, Pumuckel














.
Letzte Änderung: 10 Dez 2016 22:35 von Pumuckel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.