×

Achtung:

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 842

Handelsstrategien mit FOREX

 

Wenig Zeit? Kurz-Zusammenfassung

  • Händler, die mit Devisen Geld verdienen möchten, kommen nicht umhin, eine passende Handelsstrategie zu entwickeln oder sich auf strategische Empfehlungen ihrer FX-Broker oder anderer Profis zu verlassen
  • Strategien von Anlegern müssen auf die nutzbaren Budgets, die Risikobereitschaft sowie den zeitlichen Rahmen abgestimmt werden, also je nachdem wie sie mit Devisen handeln möchten
  • Strategien können ebenso gut auf Trends basieren wie auf der Erwartung, dass aktuelle Trends schon bald auslaufen werden. Erfahrene Händler richten ihre Handelsstrategien immer wieder neu aus, um auf Marktveränderungen reagieren zu können

Bekanntlich gibt es etliche Szenarien am Devisenmarkt, die Tradern eine gute Rendite in Aussicht stellen können. Dabei steht und fällt der Erfolg eines Forex-Händlers generell mit seinen Erfahrungen, sieht man vom nötigen Quäntchen Glück einmal ab. Zugleich sind Trader auf eine gute Erklärung zum Forex-Handel und eine funktionierende Handelsplattform angewiesen, damit der Einstieg reibungslos und ohne massive Verluste gelingt. Und natürlich benötigen Trader neben einem günstigen Online-Broker aus dem Test verständliche und der jeweiligen Situation angemessene Handelsstrategien. Mit FOREX-Instrumenten können Anleger gutes Geld verdienen, doch nicht jede Strategie eignet sich für jede Zielgruppe. Der Trendfolgehandel beispielsweise ist ein guter Einstieg in den Handel mit Devisen bzw. Währungspaaren.

Kurz-, mittel- und langfristige Handelsansätze können genutzt werden

Andere strategische Ansätze, wie der Gegentrendhandel oder das kurzfristig angelegte Daytrading, und andere Handelskonzepte sprechen eher Händler mit dem Status eines fortgeschrittenen Anlegers an, da es in diesen Bereichen schon etwas umfangreichere Erfahrungen braucht, um Rendite fernab von Glücksgriffen zu realisieren. Aus diesem Grund stellen wir ambitionierten Händlern mit Interesse am FX-Trading hier wenigstens die gängigsten Handelsstrategien vor, damit Sie abwägen können, welchem Weg Sie den Vorzug geben möchten. Einige Ansätze sind für Laien gut nachvollziehbar, für andere Strategien braucht es einen gewissen Erfahrungsschatz, um alle Facetten zu verstehen. Am besten arbeiten sich Trader über ihren Partner aus dem Forex-Broker-Vergleich an das Thema heran. Die größten Erfolge verbuchen Händler, wenn sie ständig Korrekturen ihrer Strategien auf Basis der aktuellen Marktsituationen vornehmen.

sebastianhell1

Mein Fazit

So ergeben sich in jeder Marktumgebung die optimalen Chancen für Gewinne – ganz gleich, ob es sich um Market-Orders oder Stops und Limits beim Trading handelt. Und egal, ob Sie über einen ECN-Broker oder einen Betreiber vom Format STP oder NDD aktiv werden: An einer bedarfsgerechten Strategie führt beim Trading kein Weg vorbei. Wie hoch die Gewinne genau ausfallen, entscheiden später nicht zuletzt die FX-Gebühren wie Kommissionen oder Spreads, die individuell von Online-Brokern erhoben werden.