Handelsstrategien mit Zertifikaten

 

Das schlichte „Drauflos-Spekulieren“ aus dem Bauch heraus kann beim Handel an den Zertifikat Börsen wie bei allen Investitionen im Bereich der Finanzderivate zeitweise natürlich zum Erfolg führen. Von Dauer sind solche Gewinne aber meist nicht, sodass Renditen in den meisten Fällen meist recht früh wieder in voller Höhe aufgebraucht sind. Zum Profi-Wissen für Zertifikat Händler gehören deshalb vorausschauend ausgerichtete Handelsstrategien mit Zertifikaten, damit die Produkte eben nicht nur kurzfristig und zufällig zu den erhofften Ergebnisse führen. Die elementare Frage ist dabei: Welche Handelsstrategien mit Zertifikaten passt zu welchem Investor, welcher Ansatz eignet sich eher nicht?

Mindestens zwei mögliche Gedanken können als Ausgangspunkt für die strategische Ausrichtung dienen. Ein möglicher Ansatz sieht vor, dass Anleger die Handelsstrategien auf die bevorzugten Zertifikate hin auswählen. Auf der anderen Seite aber besteht durchaus die Möglichkeit, andersherum erst eine Strategie zu definieren, um im Anschluss daran geeignete Produkte an den Zertifikatbörsen zu suchen und zu handeln.

Die wichtigsten Strategien mit Vor- & Nachteilen in der Auswertung

handelstrategien mit zertifikatenBeide Wege können Trader beim entsprechend professioneller und objektiver Vorbereitung zum Erfolg führen. Doch es braucht schon einige Erfahrung, um strategisch sinnvoll vorzugehen und zu verstehen, welche Strategie zu welcher Marktphase und nicht zuletzt zu welchen handelbaren Produkten passt. Ohne eine akkurate Planung der Positionen und die zugehörige Einarbeitung in das Thema der Handelsstrategien mit Zertifikaten ergeben sich Investoren im Grunde dem eigenen Schicksal, indem sie sich vor allem auf das eigene Glück verlassen. Jedoch werden Anleger so in den meisten Fällen meist nicht auf den sprichwörtlichen grünen Zweig kommen. Auf den folgenden Seiten befassen wir uns deshalb mit den gängigsten Strategie für den Handel an den Zertifikat Börsen, sodass Leser eine Vorstellung dessen erhalten, was hinter den einzelnen Ansätzen steckt und mit welchen Chancen und Risiken diese verbunden sind.

Mit dem Trend oder gegen ihn spekulieren?

Was viele Investoren und Händler schon aus anderen Marktbereichen kennen, begegnet Interessenten im gleichen Maße beim strategischen Spekulieren an den internationalen Zertifikat Börsen. Denn natürlich besteht hier ebenfalls die Möglichkeit, mit dem Trend (also auf Basis des sogenannten Trendfolgehandels) oder gegen einen aktuellen Trend („Gegentrendhandel“) zu spekulieren. Diese Klassiker unter den Handelsstrategien sind ohne Frage nur zwei denkbare Vorgehensweisen. Auch Seitwärtsmärkte und Korridorzertifikate wie auch Outperformance Zertifikate können je nach Marktlage Gelegenheiten in Aussicht stellen. Index-Zertifikate sind vielen Anfängern ohnehin bereits bekannt; nichtsdestotrotz sollen sie nachfolgend noch eingehend unter die Lupe genommen werden. Dies betrifft ebenso die sogenannten Kapitalschutz-Zertifikate, die Anlegern unter idealen Bedingungen das risikolose Anlegen ermöglichen können.

Zertifikat-Händler sind jeder Entwicklung des Marktes gewachsen

Langfristig oder kurzfristig investieren? Beides ist durch den Einsatz der geeigneten Handelsstrategien mit Zertifikaten potentiell möglich. Angesichts dieses offensichtlichen Spielraums beim Trading am Markt können Zertifikat-interessierte Investoren also ausgesprochen flexibel anhand ihrer Rendite-Wünsche, ihres Budgets und der Risikobereitschaft sehr flexibel entscheiden, welche Produkte und welche Strategien im Vergleich bevorzugt werden sollten. Gerade die Handelsstrategien erlauben – bei Verwendung passender Orderarten – nahezu jederzeit die Mitnahme verlockender Gewinne. Dabei dürfen Trader niemals vergessen, dass gelegentliche Verluste selbst bei echten Profis „zum Geschäft“ gehören. Aus Fehlern gilt es zu lernen, um so das Minus mit den richtigen Handelsstrategien mit Zertifikaten zeitnah wieder auszugleichen und im idealen Szenario in ein Plus auf dem Handelskonto umzukehren. Je weiter sich Broker- und Bankenkunden ins strategische Handeln mit Zertifikaten einarbeiten, desto schneller werden sie die Gewinnzone erreichen.

Stefan Böhm
Autor: Stefan Böhm
Ich bin langjähriger Experte auf dem Gebiet Aktien und Zertifikate. Bereits seit den 1980er Jahren nehme ich aktiv mit allen Höhen und Tiefen am Handelsgeschehen teil und kann auf einen enormen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Mein Können konnte ich bereits als Chefredakteur des renommierten Optionsschein-Magazins, sowie bei Neue Aktien Weekly unter Beweis stellen. Zudem bin ich ausgewiesener Fachmann der charttechnischen Analyse, die ich gerne mit fundamentalen Ansätzen kombiniere. Derzeit führe ich zusammen mit meinem Team die Depots von DAX-Vestor und den Rendite-Spezialisten.